11 neue Bildungscampus-Standorte für Schüler

Bild: Hertel Sabine
Schule und Kindergarten vereint an einem Ort: Satte 700 Millionen Euro investiert die Stadt in neue Bildungscampus- Standorte in ganz Wien.

Sie entstehen bis 2023 in Kagran, Stammersdorf, Stadlau, Jedlesee, am Nordbahnhof (wegen der Größe des Areals eventuell zwei), in Atzgersdorf, Favoriten, auf den Aspanggründen, im Gasometer- Umfeld und im Westen Wiens. An den Standorten Hauptbahnhof und Seestadt Aspern laufen die Arbeiten bereits auf Hochtouren, so Stadtrat Christian Oxonitsch.

Baustart in Aspern soll noch heuer sein. Der steigende Bedarf an Schulraum macht bei mehreren Schulen Zu- und Umbauten notwendig. An einigen davon wird es auch wieder Containerklassen geben. Die FPÖ übt deswegen Kritik und will im Gemeinderat einen Antrag einbringen, dass das Büro Oxonitsch ebenfalls in einen Container übersiedelt.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen