110 Millionen Euro für Wiens Schulen

Bild: Helmut Graf
142 Gebäude wurden saniert, fünf neue Schulzubauten abgeschlossen und der Campus Sonnwendviertel fertiggestellt.
Das alles und weitere Projekte hat sich die Stadt Wien 110 Millionen Euro kosten lassen. Gratis-Nachhilfe an 220 Volksschul-Standorten ist bereits umgesetzt, für Mittelschulen und AHS-Unterstufen startet die Aktion 2015.

"Investitionen in Bildung sind wichtige Zukunftsinvestitionen, auf die wir nicht verzichten können und wollen", so Schulstadtrat Christian Oxonitsch. 84 zusätzliche Klassen waren ebenso nötig wie 970 neue Lehrende, die im Jahr 2014 eingestellt wurden.

Nav-Account heute.at Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen