11.300 Euro Strafe für verrückten Motorrad-Raser

Insgesamt 43 Delikte konnten Ermittler dem Raser per Videoaufzeichnung nachweisen. Auch Drogen wurden gefunden.

Seine Helmkamera wurde einem Biker in Australien zum Verhängnis. Polizisten hielten den Motorradfahrer an, weil er auf regennasser Fahrbahn zu schnell unterwegs war. Die Aufnahmen der Kamera zeigten: Dies war nur die Spitze des Eisbergs. Insgesamt 43 Verkehrsdelikte – etwa Wheelies bei enormen Geschwindigkeiten – konnten dem Temposünder so nachgewiesen werden.

Dem nicht genug stieß die Polizei in den Räumlichkeiten des Rasers noch auf eine Cannabis-Plantage. Den Australier erwarten allein wegen der Verkehrsdelikte Strafen im Ausmaß von mehr als 11.300 Euro. Einen Einblick in seine Wahnsinnsfahrt gibt das Video oben!

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account pic Time| Akt:
RaserPolizeiAustralienMotorrad

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen