Welt

12-Jährige starb an Läusen – Eltern angeklagt

Ein Richter im US-Bundesstaat Georgia gab der Mord-Anklage gegen ein Paar grünes Licht.

20 Minuten
Teilen
Das Mädchen starb wohl in Folge eines Lausbefalls.
Das Mädchen starb wohl in Folge eines Lausbefalls.
WMAZ

Katie Horton und Joey Yozviak aus dem US-Bundesstaat Georgia werden vor Gericht gestellt. Ein Richter entschied, dass Horton und Yozviak des Mordes angeklagt werden. Den beiden Eltern wird vorgeworfen, den Tod ihrer 12-jährigen Tochter Kaitlyn verschuldet zu haben. Wie berichtet, starb Kaitlyn durch "exzessive physische Schmerzen verursacht durch medizinische Vernachlässigung".

Die Eltern werden angeklagt.
Die Eltern werden angeklagt.
WMAZ

Söhne weggenommen

Das Mädchen habe im Dreck leben müssen, in einem ungezieferverseuchten Haus unter gesundheitsgefährdenden Bedingungen. Die Läuse, die sie möglicherweise das Leben gekostet haben (die Autopsie steht noch aus), habe sie seit drei Jahren auf dem Kopf gehabt. "Sie hatte den schlimmsten Lausbefall, den ich je gesehen habe", sagte ein Polizeibeamter. Kaitlyn starb an einem Herzstillstand. Es wird vermutet, dass die permanenten Lausbisse zu einem Eisenmangel und Anämie geführt haben, was schließlich die Herzattacke auslöste.

Kaitlyns Eltern Katie Horton und Joey Yozviak haben eine einschlägige Vergangenheit. Vor über zwölf Jahren wurde ihnen von der Familienbehörde ihre beiden Söhne weggenommen, weil sie in derart prekären Verhältnissen lebten. Die Behörde habe seit Kaitlyns Geburt bis ins Jahr 2018 keine Meldungen mehr zur Familie erhalten.

    <strong>21.02.2024: 4.000 € gepfändet! Sechsfach-Mama muss von 7 € leben!</strong> Eine Mama aus Salzburg ist am Ende ihrer Kräfte. Im Vorjahr erhielt sie vom Finanzamt 4.079 Euro – <a rel="nofollow" data-li-document-ref="120020858" href="https://www.heute.at/s/4000-gepfaendet-sechsfach-mama-muss-von-7-leben-120020858">nun nahm ihr die Steuerbehörde das Geld wieder weg &gt;&gt;&gt;</a>
    21.02.2024: 4.000 € gepfändet! Sechsfach-Mama muss von 7 € leben! Eine Mama aus Salzburg ist am Ende ihrer Kräfte. Im Vorjahr erhielt sie vom Finanzamt 4.079 Euro – nun nahm ihr die Steuerbehörde das Geld wieder weg >>>
    Leserreporter
    Mehr zum Thema