12-Jähriger von Pkw erfasst – schwer verletzt

Der Bub wurde mit dem Notarzthubschrauber ins Spital geflogen.
Der Bub wurde mit dem Notarzthubschrauber ins Spital geflogen.Erwin Scheriau / EXPA / picturedesk.com
Schwerer Unfall in Oberndorf an der Melk: Ein Kind fuhr mit seinem Rad eine Straße entlang und bog ohne zu bremsen ein. Er kollidierte mit einem Pkw.

Im Gemeindegebiet von Oberndorf an der Melk (Scheibbs) war ein 31-Jähriger aus dem Bezirk Melk mit seinem Auto unterwegs. Plötzlich bog ein 12-Jähriger ohne Bremsung in die Straße ein. 

Lenker leitete Vollbremsung ein

Der Mann versuchte eine Kollision zu vermeiden, lenkte zur Seite und leitete eine Vollbremsung ein. Doch das Kind krachte seitlich in sein Auto. Es wurde am Freitagabend mit schweren Verletzungen ins Universitätsklinikum St. Pölten geflogen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account hot Time| Akt:
UnfallOberndorf an der MelkRettungseinsatz

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen