12-Jähriger zündet Klopapier an - 100.000 Euro Schaden

Der Schaden beläuft sich auf 100.000 Euro.
Der Schaden beläuft sich auf 100.000 Euro.Daniel Scharinger (Symbolfoto), iStock
Ein 12-Jähriger soll am Montag in St. Georgen an der Gusen in einem Geschäft Klopapier angezündet haben. Dabei entstand ein Schaden von 100.000 Euro.

In St. Georgen an der Gusen (Bezirk Perg) hat es am Montag gegen 18.45 in einem Supermarkt gebrannt. Rasch kam die Feuerwehr und konnte den Brand löschen. 

Bei der Begutachtung des Geschäftes war schnell klar: Das Feuer hatte sich im Bereich von gelagertem Toilettenpapier ausgebreitet. Der Brandsachverständige und der Bezirksbrandermittler der Polizei stellten Tags darauf Brandstiftung fest.

Die Ermittlungen begannen und die Videoaufzeichnungen wurden ausgewertet. So konnte schließlich ein 12-Jähriger wiedererkannt und ausgeforscht werden. Dieser zeigte sich nicht geständig. Der Schaden beläuft sich auf rund 100.000 Euro.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account jmo Time| Akt:
BrandstiftungKinderSt. Georgen an der GusenOberösterreich

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen