120 Lifte in Wiener U-Bahn-Stationen ausgefallen

Chaos herrschte am Dienstagmorgen in zahlreichen U-Bahn-Stationen in Wien. Zahlreiche Lifte waren aufgrund einer Störung ausgefallen und funktionierten im morgendlichen Weg zur Arbeit nicht. Erst am späten Vormittag war der Fehler behoben.

Gegen 3.47 Uhr in der Nacht von Montag auf Dienstag sei die Störung im Notrufübertragungssystem aufgetreten, so eine Sprecherin der . Daraufhin fielen 120 der insgesamt 275 Aufzüge im U-Bahn-Netz aus. Betroffen waren alle Stationen ohne Aufsichtspersonal. Warum es zu der Störung kam, muss nun ermittelt werden.

Es dauerte bis 9 Uhr, ehe man den Defekt beheben konnte. Erst gegen 10 Uhr konnten alle 120 Lifte wieder ohne Probleme Personen transportieren. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt: