13.000 Kontrollen im Gemeindebau

Bild: PID/Halada

Weggeworfene Zigarettenstummel am Kinderspielplatz: 36 Euro Strafe! Hundekot liegen gelassen: 36 Euro Strafe! Hausmüll vor dem versperrten Müllplatz abgestellt: 200 Euro Strafe!

Die Ordnungsberater der Stadt Wien sind täglich mit offenen Augen unterwegs, und führten bisher 13.000 Kontrollen durch. Dabei geht es in erster Linie nicht ums Abstrafen von "Stinkstiefeln", sondern ums Aufmerksam-Machen. Allerdings: Wer sich dennoch nicht an die Hausordnung oder die Reinhalteverordnung hält, muss zahlen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen