13-Jährige bei Crash an Ampel verletzt

Schwer beschädigt wurden zwei Autos bei einem schweren Verkehrsunfall in Innsbruck. Zwei Burschen stießen in ihren Pkw zusammen, bei dem Unfall wurde unter anderem eine 13-Jährige verletzt.
 

Gegen 00.05 Uhr lenkte ein 20-Jähriger aus dem Bezirk Innsbruck seinen Pkw auf der Franz-Fischer-Straße und wollte, nachdem er an der Haltelinie angehalten hatte, in die Andreas-Hofer-Straße einbiegen. Beim Einbiegen übersah er den PKW eines 17-Jährigen.

Es kam zum rechtwinkligen Zusammenstoß, wodurch der 17-jährige Lenker und seine 13-jährige Beifahrerin leicht verletzt worden sind.

Die Verletzten wurden in die Klinik Innsbruck verbracht. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden.
Nav-Account heute.at Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen