13-Jährige Vermisste in Dornbirn wieder da!

Bild: keine Quellenangabe

In Vorarlberg wurde die 13-jährige Michelle-Denise H. vermisst. Sie war als pinkfarbener Crazy-Bär verkleidet und trug weiße Turnschuhe. Sie war am Sonntagnachmittag an den Dornbirner Fasnachtsumzug gegangen und zunächste nicht nach Hause zurückgekehrt. Am Montag dann kam die Entwarnung.

Die Dornbirner Polizei suchte Zeugen, die etwas über den Verbleib von Michelle-Denise H. aussagen konnten.. Sie sollten sich bei einer Polizeistelle melden. Das Mädchen wurde zuletzt in der Schulgasse in Dornbirn im Bereich der Stadthalle  währende des Faschingsumzugs gesehen. Sie hat blau/grüne Augen und lange, schwarze Haare. Am Montagnachmittag wurde die 13-Jährige unversehrt aufgefunden und konnte an die Eltern übergeben werden.

Im deutschen Laufenburg nahe der Schweizer Grenze wird noch immer ein junges Mädchen vermisst. Die 15-jährige Joelle Wolpensinger ist nach dem Besuch eines Faschingsfestes verschwunden.  

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen