13 Kilometer Stau nach Crash auf Autobahn

Bild: Matthias Lauber
Schwerer Crash auf der Innkreisautobahn! Bei einer Baustelle knallte ein Kleintransporter gegen einen Lastwagen, der Lenker wurde eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. 13 Kilometer Stau waren die Folge.
 

Schwerer Crash auf der Innkreisautobahn (A8)! Bei einer Baustelle knallte ein Kleintransporter gegen einen Lastwagen, der Lenker wurde eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden.  13 Kilometer Stau waren die Folge.

Bei Pram (Bez. Grieskirchen) dürfte der Fahrer eines Kleintransporters einen Lastwagen übersehen haben und konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen. Er fuhr bei einer Baustelle mit voller Wucht auf einen Lastwagen auf. Dabei wurde der Motorraum des Fahrezeugs stark zusammengedrückt, der Lenker im Fahrzeug eingeklemmt.

Mit einem hydraulischen Rettungsgerät befreiten die Feuerwehrleute den Verletzten, die Rettung brachte ihn nach der notärztlichen Erstversorgung ins Spital.

Kilometerlanger Stau

Wegen der Aufräumarbeiten nach dem Unfall musste die Fahrbahn in Fahrtrichtung Passau rund eine Stunde gesperrt werden und es entstanden 13 Kilometer Stau.

Mehr News auf der  
Nav-Account heute.at Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen