14-Jährige fiel von Dach, weil sie Handy holen wollte

Das Mädchen verletzte sich schwer.
Das Mädchen verletzte sich schwer.Bild: imago stock & people
Beim Versuch ihr Handy zu retten, ist ein 14-jähriges Mädchen am Sonntag vom Dach in die Tiefe gestürzt.

Wie die Beamten vom Polizeipräsidium Tuttlingen im deutschen Baden-Württemberg berichtet, spielte das Mädchen am Sonntagabend gegen 21.25 Uhr am offenen Fenster mit ihrem Smartphone. Aus Versehen rutschte ihr das Handy aus der Hand und landete in der darunterliegenden Dachrinne.

Die 14-Jährige kletterte daraufhin auf das Dach des Hauses, um das Mobiltelefon wieder zu holen. Dabei rutschte sie selbst allerdings aus und stürzte rund vier Meter in die Tiefe ab.

Die Jugendliche landete schwer verletzt am Rasen vor dem Haus. Sie wurde mit mehreren Knochenbrüchen ins Spital eingeliefert. "Handy gerettet, 14-Jährige schwer verletzt", fasst die Polizei den tragischen Unfall in einer Aussendung vom Montag zusammen.

Die Bilder des Tages:

(red)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Baden-WürttembergGood NewsWeltwocheUnfallSmartphone

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen