140.000 französische Haushalte ohne Strom

Bild: AFP

Wegen starker Schneefälle ist in Nordfrankreich der Flughafen von Lille am Montag zeitweise geschlossen worden und 140.000 Haushalte mussten ohne Strom auskommen.

Die Stromausfälle betrafen am Nachmittag die Region Nord/Pas-de-Calais, wie der Stromnetz-Betreiber ERDF mitteilte.

Im Hochspannungsnetz kam es zu einem Schaden, der die normalen Stromleitungen außer Gefecht setzte. Am Flughafen von Lille-Lesquin fielen nach Angaben der Flughafenleitung rund ein dutzend Flüge aus. Der Flughafen sollte am Abend aber wieder geöffnet werden. Wie lang es dauert, bis auch der letzte private Haushalt wieder das Licht einschalten kann, ist noch nicht bekannt.

APA/Red.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen