15-Jähriger rast der Polizei mit Papas Auto davon

Die Tiroler Polizei lieferte sich mit dem Teenager eine Verfolgungsjagd (Symbolbild).
Die Tiroler Polizei lieferte sich mit dem Teenager eine Verfolgungsjagd (Symbolbild).Bild: iStock
Tiroler Polizeibeamte staunten nicht schlecht, als sie am Montag einen Raser stoppten. Ein 14-Jähriger hatte das Auto seines Vaters entwendet.

Am Montagabend bemerkte eine Polizeistreife auf der Reschenbundesstraße in Prutz (Bezirk Landeck) ein Fahrzeug mit überhöhter Geschwindigkeit. Sofort nahmen die Beamten die Verfolgung auf, doch der Lenker blieb weiterhin am Gaspedal, missachtete sowohl Blaulicht als auch Anhaltezeichen. Im Moosweg konnte das Auto schließlich gestoppt werden.

12-jährige Freundin saß am Beifahrersitz

Bei der anschließenden Kontrolle staunten die Polizeibeamten nicht schlecht, da es sich beim Lenker um einen 14-Jährigen handelte, welcher das Auto seines Vaters unbemerkt entwendet hatte. Am Beifahrersitz fuhr eine 12-jährige Deutsche mit.

Der Teenager wird an die Bezirkshauptmannschaft Landeck angezeigt.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account dob Time| Akt:
TirolLandeckVerfolgungsjagdPolizei

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen