15-Jährige nach Sturz mit Mofa von Bus überrollt

Bild: Kein Anbieter/Daniel Schreiner (Symbol)
Ein schwerer Unfall ereignete sich im Bezirk Mistelbach: Nachdem eine Mofa-Lenkerin einen Omnibus touchiert hatte und gestürzt war, kam sie mit dem Bein unter den Zwillingsreifen des Fahrzeuges.
Richtig schmerzhafter Unfall am Dienstag in den späten Nachmittagsstunden in Martinsdorf, einer Katastralgemeinde von Gaweinstal im Bezirk Mistelbach: Eine 15-Jährige war auf der Landesstraße 3030 mit ihrem Motorfahrrad unterwegs, als sie in einer Kurve plötzlich einen entgegenkommenden Omnibus touchierte.

Das Mädchen stürzte daraufhin so unglücklich, dass sie mit dem Bein unter den Omnibus kam, das Fahrzeug überrollte die 15-Jährige mit dem linken hinteren Zwillingsreifen.

Nach der Erstversorgung vor Ort wurde sie mit schweren Beinverletzungen mit dem Notarztwagen ins Spital Mistelbach gebracht.

CommentCreated with Sketch.0 Kommentar schreiben Arrow-RightCreated with Sketch. Die Omnibus-Lenkerin, eine 32-Jährige aus dem Bezirk Gänserndorf und ihre Beifahrerin blieben unversehrt, auch Alkohol war bei dem Unfall nicht im Spiel.

(nit)

TimeCreated with Sketch.; Akt:
GaweinstalNewsNiederösterreichVerkehrsunfall

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren