19 Verletzte bei Limp Bizkit-Konzert in Graz

Der Ansturm auf Limp Bizkit war enorm. 19 Personen wurden verletzt.
Der Ansturm auf Limp Bizkit war enorm. 19 Personen wurden verletzt.Bild: Kein Anbieter/keine Quellenangabe - Archivfoto
Am Dienstag fand in der Grazer Messehalle B ein Rock-Festival statt. Beim Headliner des Abends wurden 15 Personen im Gedränge verletzt.
Am Dienstag lud die Grazer Messehalle zu einem Rockfestival, dem bis zu 6.000 Zuschauer beiwohnten. Neben den Lokalmatadoren "City Light Calling" traten auch "Dog Eat Dog", "Skindred" und die "Guano Apes" auf, ehe "Steel Panther" und "Limp Bizkit" den Abend beschlossen.

Doch wie jetzt bekannt wurde, ging der Abend nicht ohne Verletzungen von Besuchern über die Bühne. Der Ansturm auf den Headlinder des Abends rund um die Mannen von Leadsänger Fred Durst, führte dazu, dass 19 Personen verletzt wurden.

Drei von ihnen mussten gar ins Krankenhaus gebracht werden. Das Rote Kreuz sprach von 15 Verletzten innerhalb von 20 Minuten. Die Rede ist von Prellungen und Verstauchungen. Schwer verletzt wurde niemand.



CommentCreated with Sketch.0 Kommentar schreiben Arrow-RightCreated with Sketch. (mr)

Nav-AccountCreated with Sketch. mr TimeCreated with Sketch.| Akt:
GrazNewsSteiermarkMusikKonzert

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren