Alk-Dieb (16) droht Polizist mit Tod, spuckt ihn an

Der Bursch wurde in die Justizanstalt Wels gebracht.
Der Bursch wurde in die Justizanstalt Wels gebracht.Matthias Lauber
Ein 16-Jähriger wurde dabei erwischt, wie er Bier und Wein aus einem Geschäft mitgehen ließ. Er bedrohte und bespuckte einen Polizisten.

Ein Bursch (16) aus dem Bezirk Grieskirchen war Mittwoch, kurz nach 18 Uhr, beim Ladendiebstahl erwischt worden. Der Teenie hatte Bier und Wein aus einem Geschäft im Bezirk mitgehen lassen. Das wertvolle Diebesgut wollte er in einem Gebüsch vor dem Laden verstecken.  

Mit dem Knie verletzt

Doch die Polizei, also ein Beamter vom Posten aus Bad Schallerbach (Bez. Grieskirchen), kam ihm auf die Schliche. Doch als dieser den 16-Jährigen auf den Diebstahl ansprechen wollte, zuckte dieser komplett aus. 

Der Bursch drohte, den Polizisten und dessen Familie umzubringen. Dann spuckte er den Polizisten an und versetzte ihm mit dem Knie einen Schlag gegen den Oberschenkel. 

Der Beamte machte kurzen Prozess, nahm den 16-Jährigen nach seiner Attacke fest. Über Anordnung der Staatsanwaltschaft Wels wurde er in die JVA Wels gebracht.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account cru Time| Akt:
PolizeiGrieskirchenWelsGewaltDiebstahlBierWein

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen