16-Jähriger Bursch bei Spielplatz ausgeraubt

Beim Kremplhochhaus in Linz wurde ein 16-Jähriger von Männern mit einem Messer überfallen.
Beim Kremplhochhaus in Linz wurde ein 16-Jähriger von Männern mit einem Messer überfallen.Bild: Linzwiki/Fotolia

Zwei Männer überfielen am Dienstagabend bei einem Spielplatz in Linz mit einem Messer einen 16-Jährigen. Sie forderten Geld. Danach flüchteten sie.

Der Vorfall passierte um kurz vor halb sieben Uhr Abends in der Nähe des als Drogen-Hotspot bekannten Spielplatzes in der Kremplstraße.

Die zwei bislang unbekannten Täter, einer davon in einem Pullover mit der Aufschrift "Gang", überfielen dabei einen 16-Jährigen aus Ried im Innkreis.

"Die beiden südländischen Typen forderten den Jugendlichen mit einem aufgeklappten Messer auf ihnen sämtliches Bargeld zu geben", teilte die Polizei mit.

Der 16-Jährige gab den Unbekannten 25 Euro. Anschließend flüchteten die Täter in unbekannte Richtung. Eine sofort eingeleitete Fahndung der Polizei war erfolglos.



Täterbeschreibung der Polizei:


Täter 1:

Circa 16 Jahre alt, ca. 170 cm groß, dunkle Haare, südländischer Typ, kein akzentfreies Deutsch, rote Sportanzugjacke mit der Aufschrift Adidas, dunkle Jogginghose.

Täter 2:

Circa 20 Jahre alt, ca. 170 cm groß, dunkle Haare, südländischer Typ, kein akzentfreies Deutsch, schwarzer Pullover mit der Aufschrift "KMN GANG" in schwarzer, glänzender Schrift.

Hinweise können an jede Polizeiinspektion gegeben werden.

(rep)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Blau Weiß LinzGood NewsOberösterreich

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen