16-Jähriger frisierte Moped auf 135 km/h

Bild: Fotolia/Symbolbild
Ein 16-jähriger Lehrling aus dem Bezirk Grieskirchen hat sein Moped auf eine Höchstgeschwindigkeit von 135 km/h frisiert.

Gesetzlich erlaubt wären maximal 45 km/h. Das Tuning flog zufällig auf, als der Bursch in eine routinemäßige Kontrolle geriet.

Er sei zuvor nicht zu schnell unterwegs gewesen, so die Polizei-Pressestelle. Das aufgemotzte Fahrzeug wurde aus dem Verkehr gezogen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen