16-Jähriger in Innsbruck Opfer eines Raubs

Freitagabend um 22.40 Uhr wurde ein 16-jähriger Österreicher im Bereich der Friedensbrücke in Innsbruck von drei ihm unbekannten Männern angesprochen, ob er Geld wechseln könnte. Als er seine Geldtasche öffnete schlug ihm einer der Männer mit der Faust ins Gesicht und stahl ihm einen dreistelligen Eurobetrag.

Freitagabend um 22.40 Uhr wurde ein 16-jähriger Österreicher im Bereich der Friedensbrücke in Innsbruck von drei ihm unbekannten Männern angesprochen, ob er Geld wechseln könnte. Als er seine Geldtasche öffnete schlug ihm einer der Männer mit der Faust ins Gesicht und stahl ihm einen dreistelligen Eurobetrag.

Die drei flüchteten in Richtung Sillpark, der Geschädigte verfolgte sie. Plötzlich blieb einer der Drei stehen und schlug dem 16-Jährigen abermals ins Gesicht und trat ihm als er am Boden lag gegen das linke Knie.

Nach Angaben des Geschädigten dürfte es sich bei den Tätern um Osteuropäer handeln, die eingeleitet Fahndung verlief bisher negativ.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen