16-jähriger Schüler vermisst, er dürfte mit Zug herumreisen

Bild: Polizei
Ein 16-jähriger Schüler aus Graz ist seit dem 25. Oktober 2016 abgängig. Der Schüler leidet an einer Krankheit. Er findet sich alleine kaum zurecht und tut sich schwer mit anderen Menschen in Kontakt zu treten. Er war schon des Öfteren abgängig, auch jetzt dürfte er wieder mit Zügen durch Österreich oder ins benachbarte Ausland unterwegs sein. Die Polizei bittet um Hinweise.
Ein 16-jähriger Schüler aus Graz ist bereits seit dem 25. Oktober 2016 abgängig. Der Schüler leidet an einer Krankheit. Er findet sich alleine kaum zurecht und tut sich schwer, mit anderen Menschen in Kontakt zu treten. Er war schon des Öfteren abgängig, auch jetzt dürfte er wieder mit Zügen durch Österreich oder ins benachbarte Ausland unterwegs sein. Die Polizei bittet um Hinweise.

Während der letzten Abgängigkeiten fuhr der 16-Jährige mit dem Zug nach Salzburg, Tirol und Wien. Auch in Tschechien wurde er bereits aufgegriffen. Es wird angenommen, dass er auch jetzt wieder mit dem Zug unterwegs ist. Der 16-Jährige hat kein Geld, kein Handy und keinen Ausweis bei sich.

Er ist 168 Zentimeter groß, etwa 42 Kilogramm schwer, hat braune Augen, kurze schwarze Haare und ist von dünner Statur. Bekleidet ist er mit einer grünen Hose und einer blauen Weste mit Reißverschluss. Wer den 16-Jährigen gesehen hat, möge sich bei der nächsten Polizeidienststelle melden.

Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen