16-Jähriger von Kleinlaster erfasst: Intensivstation

Ein 16-Jähriger wurde von einem Kleinlaster auf der Autobahn erfasst. (Symbolfoto)
Ein 16-Jähriger wurde von einem Kleinlaster auf der Autobahn erfasst. (Symbolfoto)Bild: iStock
Ein Jugendlicher lief mitten in der Nacht auf der Autobahn herum. Das wurde ihm zum Verhängnis.
Wie die "Tiroler Tageszeitung" berichtet, war ein 16-Jähriger Bursche in der Nacht auf Mittwoch auf der A 12 der Inntalautobahn bei Innsbruck-West zu Fuß unterwegs. Gegen 3.40 Uhr wurde der Bursche von einem Kleinlaster erfasst.

Der 43-jährige LKW-Lenker rechnete nicht mit einem Fußgänger auf der Autobahn und konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen. Er streifte den Teenager mit seinem Außenspiegel und der rechten Fahrzeugseite. Der 16-Jährige wurde auf den Pannenstreifen geschleudert.

Er liegt schwer verletzt auf der Intensivstation des Klinikums Innsbruck.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch. Hintergründe unklar

Was der Junge, der noch dazu dunkel gekleidet war, zu Fuß auf der Autobahn zu suchen hatte, ist unklar. Die Polizei vermutet, dass sich der Bursche womöglich verirrt hatte. Ob Alkohol im Spiel war, steht noch nicht fest.



(ek)

Nav-Account heute.at Time| Akt:
InnsbruckNewsTirolUnfallVerkehrsunfall

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen