16-Jähriger zweimal von selbem Täter überfallen

Ganz besonderes Pech hatte ein16-Jähriger in Graz. Nachdem er Montag überfallen wurde, stellte sich heraus, dass der selbe Täter den Burschen schon zwei Wochen zuvor ausgeraubt hatte. Beide Male konnte der Räuber mehrere Gegenstände erbeuten.
Ganz besonderes Pech hatte ein 16-Jähriger in Graz. Nachdem er Montag überfallen wurde, stellte sich heraus, dass der selbe Täter den Burschen schon zwei Wochen zuvor ausgeraubt hatte. Beide Male konnte der Räuber mehrere Gegenstände erbeuten.

Am Montagnachmittag wurde der Schüler von einem Unbekannten überfallen und aufgefordert ihm sein Bargeld zu geben. Um der Forderung Nachdruck zu verleihen, fragte ihn der Räuber "ob er wieder sein Messer herausholen müsse so wie damals am Lendplatz."

Da dämmerte es dem Opfer: Schon am 11. April war der 16-Jährige und ein Freund von vier Unbekannten überfallen worden. Auch damals musste er nach der charmanten Bitte "Geld her oder ich schlitz Dich auf!" sein Hab und Gut überreichen. Anzeige hatten die beiden allerdings nicht erstattet.

Bleibt zu hoffen, dass der Bursch seinem Peiniger nicht ein drittes Mal über den Weg läuft. Wir halten Sie auf dem Laufenden.
Nav-Account heute.at Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen