160.000 Euro Spende in Kirche gefunden

Die Katholische Pfarrkirche Christkönig in Saal an der Donau
Die Katholische Pfarrkirche Christkönig in Saal an der DonauBild: zVg
Eine Mesnerin hat auf einem Altar in einer Kirche im bayrischen Saal an der Donau einen Umschlag mit 160.000 Euro gefunden.
Bereits vergangenen Pfingstsonntag wurden die 160.000 Euro auf dem Altar der Kirche entdeckt. Doch jetzt erst machte das Bistum Regensburg den Fund öffentlich. "Für Afrika" war das einzige, das auf dem Kuvert voller 500 Euro Scheine gestanden ist.

Nach Prüfung durch die Bischöfliche Finanzkammer soll das Geld nun mehreren Projekten in Afrika zukommen. "Sowas kommt nicht oft vor", sagte Bistumssprecher Clemens Neck über die großzügige Spende.

"Ich hab' das viele Geld gesehen und bin erschrocken", sagte die Mesnerin der "Mittelbayrischen Zeitung". Sie ist dann damit in die Sakristei gegangen, wo sich der Pfarrer gerade auf den Gottesdienst vorbereitete. Auch er sei erst einmal sprachlos gewesen. (red)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
NewsWelt

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen