17-Jährige von 4 Männern vergewaltigt, bekam Baby

Eine 17-Jährige wurde von vier Männern sexuell missbraucht.
Eine 17-Jährige wurde von vier Männern sexuell missbraucht.Bild: Kein Anbieter/iStock/Symbolbild
Eine 17-Jährige wird auf einer Party in Hannover von 4 Männern sexuell missbraucht. Sie wird schwanger und bekommt das Kind. Nun findet der Prozess in Kärnten statt.
Nach Informationen der deutschen "Bild" hatte die junge Frau einen der Männer über Instagram kennengelernt. Die beiden verstehen sich gut, der Deutsche mit libanesischen Wurzeln zeigt sich von seiner charmanten Seite.

Im Dezember 2017 lud er die heute 17-Jährige dann zu einer Party in seiner Wohnung nach Hannover ein. Dabei hatte der junge Mann neben einem weiteren Mädchen auch mehrere Burschen zu der Feier - die Eltern waren nicht da - eingeladen.

Es floss Alkohol und die 17-Jährige war ein wenig "beschwipst", aber nicht betrunken. "Gegen 2.30 Uhr ging ich ins Bad, dann wurde mir schwarz vor Augen. Ab da habe ich einen Filmriss", erzählt die junge Frau gegenüber der "Bild".

CommentCreated with Sketch.22 Kommentar schreiben Arrow-RightCreated with Sketch. "Irgendetwas ins Glas geschüttet"

Heute vermutet die Jugendliche, dass man ihr "irgendetwas ins Glas geschüttet" hatte. Als sie wieder das Bewusstsein erlangt, kann sie sich zunächst an nichts mehr erinnern. Einen Monat später dann die Schock-Nachricht: Sie ist schwanger.

Die 17-Jährige denkt an die Feier in Hannover zurück und vertraut sich schließlich ihren Eltern an. Diese verständigen sofort die Polizei. Als die Beamten die Smartphones der Verdächtigen unter die Lupe nehmen, finden sie ein Video, das den Verdacht bestätigt.

Missbrauch mit Handy gefilmt

Die junge Frau wurde auf der Party von vier Männern sexuell missbraucht. Zudem filmten sie die Tat. Trotz der Vergewaltigung entscheidet sich die 17-Jährige für das Kind und bekommt eine Tochter.

Ein DNA-Testder Polizei ergibt, dass einer der Verdächtigen der Erzeuger des Kindes ist. Alle Beschuldigten behaupten allerdings, dass der Sex mit dem Mädchen einvernehmlich war. Sie befinden sich mittlerweile wieder auf freiem Fuß.

Da einer der vier Männer einen österreichischen Pass besitzt, wird ihm der Prozess in Kärnten gemacht, berichtet die "Kronen Zeitung". Die 17-Jährige hat dafür bereits eine Zeugenladung bekommen. (wil)

TimeCreated with Sketch.; Akt:
KärntenNewsÖsterreichVergewaltigungProzess

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren