17-Jähriger bei Crash schwer verletzt

Zwei Schwerverletzte mussten ins Spital gebracht werden.
Zwei Schwerverletzte mussten ins Spital gebracht werden.Bild: picturedesk.com (Symbol)
Zwei Schwerverletzte forderte ein Pkw-Zusammenstoß in Niederösterreich: Ein Jugendlicher war mit seinem Wagen ins Schleudern gekommen.
Bei einem Zusammenstoß zweier Pkw auf der L67 in Waldkirchen an der Thaya (Bezirk Waidhofen) sind beide Lenker am Mittwoch schwer verletzt worden. Ein 17-Jähriger kam nach Polizeiangaben mit seinem Auto ins Schleudern und kollidierte mit dem entgegenkommenden Wagen eines Tschechen. Der 34-Jährige wurde ins Landesklinikum Horn eingeliefert, wo auch der Jugendliche ambulant behandelt wurde.

Der 17-jährige Lenker kam mit seinem Auto ins Schleudern, nachdem er zuerst auf die Gegenfahrbahn geraten war und den Wagen danach nach rechts verrissen hatte, wie die Polizei am Donnerstag in einer Aussendung mitteilte. Die L67 war im Unfallbereich für rund eineinhalb Stunden gesperrt, eine örtliche Umleitung war nicht möglich. (red)



CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.

Nav-Account heute.at Time| Akt:
NewsNiederösterreichVerkehrsunfall

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen