17-Jähriger raste mit Pkw gegen Baum - tot

Bild: privat

Der Bursche und sein 18-jähriger Beifahrer dürften bei mehreren Überholmanövern von der Fahrbahn abgekommen und ins Schleudern geraten sein - der Notarzt konnte nur mehr den Tod des Lenkers feststellen.

Schwerer Verkehrsunfall auf der LB17 im Gemeindegebiet von Schönau an der Triesting: Am Sonntag gegen 14 Uhr geriet ein 17-jähriger Pkw-Lenker aufgrund mehrerer Überholmanöver auf das Straßenbankett. Der Bursche und sein 18-jähriger Beifahrer, beide aus dem Bezirk Baden, kamen ins Schleudern und krachten gegen einen Baum, der durch die Wucht des Aufpralls abgerissen wurde.

Das Fahrzeug überschlug sich mehrmals und kam in einem angrenzenden Feld zum Stillstand. Der Beifahrer konnte sich selbst aus dem stark deformierten Fahrzeug befreien, der Lenker wurde im Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr mit einer Bergeschere befreit werden. Der Notarzt konnte nur noch den Tod des Lenkers feststellen. Der Beifahrer wurde durch den Rettungsdienst mit Verletzungen unbestimmten Grades in das Landesklinikum Baden gebracht.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen