17-Jähriger schlägt auf Auto seiner Mutter ein

Der Rausch eines Schülers endete im Polizeipräsidium. (Symbolbild)
Der Rausch eines Schülers endete im Polizeipräsidium. (Symbolbild)Bild: picturedesk.com/APA
Ein angetrunkener 17-jähriger Schüler musste Freitagnacht festgenommen werden.

Freitagnacht gegen 23.45 Uhr hat ein 17-jähriger betrunkener Schüler aus Kärnten auf dem Parkplatz vor einem Lokal in Wolfsberg ordentlich Wirbel geschlagen. Er habe seine Mutter beschimpft und auf ihr Auto eingeschlagen, weil er nicht mit ihr nach Hause fahren wollte.

Der Schüler wurde von den alarmierten Beamten aufgefordert, sein aggressives Verhalten einzustellen, woraufhin er offenbar noch wütender wurde und versuchte, einen der Polizisten anzuspringen und zu attackieren.

Der Bursche wurde festgenommen und zur Polizeiinspektion Wolfsberg gebracht, wo er den Beamten dann auch noch mit dem Umbringen drohte.

Der Schüler wird der Staatsanwaltschaft zur Anzeige gebracht.

(red)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Wolfsberger ACGood NewsKärntenMartin SchulzPolizei

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen