18-jährige Frau in Wohnung gelockt und vergewaltigt

Die Ermittlungen der Polizei laufen.
Die Ermittlungen der Polizei laufen.istock/ Symbolbild
Schock-Verbrechen in Deutschland! Eine 18-Jährige wurde offenbar von drei Männern in eine Wohnung gelockt, geschlagen und mehrfach vergewaltigt.

In der Nacht von Freitag auf Samstag soll es in einer Privatwohnung in der Leeraner Südstadt zu einem sexuellen Übergriff auf eine junge Frau gekommen sein.

Die Staatsanwaltschaft Aurich und die Polizeiinspektion Leer/Emden haben ein Ermittlungsverfahren gegen drei Männer im Alter von 18, 20 und 21 Jahren eingeleitet.

Laut "Bild" soll die 18-Jährige von den drei Männern in eine Wohnung gelockt, geschlagen und mehrfach vergewaltigt worden sein. Die drei Verdächtigen wurden festgenommen, am Montag erließ die Staatsanwaltschaft Haftbefehl.

Verdächtige nicht in U-Haft

Alle drei Männer mussten aber gegen Auflagen nicht in U-Haft, berichtet die deutsche Boulevardzeitung weiter. Es soll sich nach Angaben der "Bild" um zwei Syrer und einen Iraker handeln.

"Weitere Details zu den Umständen der Tat und den beteiligten Personen können aus ermittlungstaktischen Gründen derzeit nicht bekannt gegeben werden", berichtet die Polizei.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account wil Time| Akt:
WeltDeutschlandVergewaltigungPolizei

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen