18-Jährige überschlagen sich mit ihrem Auto

Schwerer Verkehrsunfall auf der Walchenstraße.
Schwerer Verkehrsunfall auf der Walchenstraße.Zoom Tirol
Verletzt wurden zwei 18-jährige Auto-Insassen bei einem Autounfall in Tirol. Ihr Wagen kam auf eisglatter Straße von der Fahrbahn ab, überschlug sich.

Am Sonntag kurz vor 1 Uhr früh lenkte ein 18-jähriger Deutscher einen Wagen auf der Landesstraße L28 vom Sylvensteinspeicher kommend in Richtung Achenkirch (Bezirk Schwaz). Am Beifahrersitz befand sich ein ebenfalls 18-jähriger Deutscher. Auf der sogenannten Geißalmbrücke kam der Lenker mit seinem Auto aufgrund von Frost von der Fahrbahn ab, geriet über den rechten Fahrbahnrand hinaus.

Der Wagen prallte auf ansteigende Böschung, wo sich das Fahrzeug in der Folge überschlug. Die beiden Insassen wurden unbestimmten Grades verletzt. Der Pkw-Lenker wurde nach der Erstversorgung in das Krankenhaus nach Bad Tölz gebracht, sein 18-jähriger Beifahrer musste mit dem Notarzthubschrauber "Christoph München" in das Krankenhaus nach Murnau geflogen werden. Die L28 war für die Dauer von zwei Stunden gesperrt, es kam jedoch zu keinen Beeinträchtigungen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. rfi TimeCreated with Sketch.| Akt:
UnfallRettungseinsatzPolizeieinsatz

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen