18-Jährige ließ sich von Hund oral befriedigen

Bild: Bradenton Police/ Wikipedia

Ashley Miller ist eine normale 18-jährige Amerikanerin. Nur im Schlafzimmer hat sie alles andere als normale Neigungen. Das Mädche aus Florida ließ sich über 40(!) Mal von ihrem Hund oral befriedigen.

Wie "Daily News" berichtet, soll das Tier - ein Pitbull-Mischling - bei Millers Großmutter gelebt haben. Immer wenn die 18-Jährige zu Besuch war, schloss sie sich mit dem Hundeweibchen im Schlafzimmer ein, und ging ihren perversen Neigungen nach.

Sie hat zugegeben, dass es in den vergangenen fünf Jähren zu mehr als 40 Übergriffen gekommen sein soll. Auch ein zweites Tier soll bei den Spielchen beteiligt gewesen sein.

Ein Tierarzt untersuchte beide Hunde, er konnte keine Verletzungen feststellen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen