18-Jährige mit Schutzengel überschlägt sich mit Pkw

Eine 18-jährige Burgenländerin hat Freitag früh einen Überschlag mit dem Pkw leicht verletzt überstanden. Die Schülerin aus dem Bezirk Oberwart kam auf der B50 in Mariasdorf vermutlich wegen Dieseltreibstoffs auf der Fahrbahn ins Schleudern. Der Wagen landete auf dem Dach, die 18-Jährige konnte sich selbst aus dem Fahrzeug befreien.

Sie wurde mit der Rettung in das Schwerpunktkrankenhaus Oberwart gebracht, berichtete die Sicherheitsdirektion Burgenland heute, Samstag.

In Sieggraben (Bezirk Mattersburg) wollte ein 63-jähriger Autofahrer rückwärts aus einer Parklücke fahren. Beim Zurückschieben übersah er eine 83-jährige Frau, die hinter seinem Wagen die Straße überqueren wollte. Die Pensionistin aus dem Bezirk Mattersburg wurde vom Wagen erfasst und blieb auf der Fahrbahn liegen. Sie erlitt leichte Kopfverletzungen und Blessuren am linken Unterarm. Die Frau wurde ins Krankenhaus Eisenstadt gebracht, das sie nach ambulanter Behandlung wieder verlassen konnte.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen