18-Jähriger im Stadtpark mit Glasflasche attackiert

Die Attacke hat sich im Grazer Stadtpark zugetragen.
Die Attacke hat sich im Grazer Stadtpark zugetragen.Bild: Erwin Scheriau, picturedesk.com
Ein 18-jähriger Mann wurde am Samstagabend im Grazer Stadtpark überfallen und dabei verletzt.

Wie die Landespolizeidirektion Steiermark mitteilt, war der 18-jährige Afghane um kurz nach 22 Uhr im Grazer Stadtpark unterwegs, als er plötzlich von einem Unbekannten attackiert wurde. Der Tatverdächtige habe den 18-Jährigen mit einem abgebrochenem Glasflaschenhals bedroht und ihn mit diesem Schnittverletzungen im Gesicht zugefügt.

Der Verletzte wurde von den einschreitenden Polizeibeamten erstversorgt und anschließend zur Behandlung ins LKH Graz gebracht. Er hat an seiner linken Wange eine tiefe Schnittverletzung abbekommen.

Hintergründe unklar

Bei der Befragung durch die Polizei gab der junge Mann an, dass der Angreifer in Begleitung von fünf weiteren Personen – seiner Auffassung nach ebenfalls alle afghanischer Abstammung – war. Von den Begleitern hätte einer eine Mütze, einer eine Kappe und einer eine Jacke mit Tarnmuster getragen – Näheres zu den Angreifern ist nicht bekannt.

Die Hintergründe der Attacke sind bisweilen ebenfalls noch völlig unklar. Die Ermittlungen der Polizei dauern an.

Die Bilder des Tages:

(red)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Sturm GrazGood NewsLPD SteiermarkÜberfallPolizei

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen