18-jähriger Tiroler prallte mit Pkw in Böschung

Der Schneefall wäre einem 18-jährigen Autofahrer beinahe zum Verhängnis geworden. Auf der schneeglatten Fahrbahn verlor der Tiroler die Kontrolle über seinen Wagen und krachte in die Böschung.

Der 18-Jährige war Freitagabend gegen 21 Uhr in Richtung Axams unterwegs als er aus noch unbekannter Ursache die Kontrolle verlor. Der Pkw prallte in die rechte Böschung und drehte sich mehrmals um die eigene Achse. Die Reifen wurden bei der Schlitterpartie regelrecht zerfetzt.

Noch an der Unfallstelle wurde der Tiroler von den Rettungssanitätern erstversorgt, bevor diese ihn in die Innsbrucker Klinik brachten. Am Auto entstand Totalschaden.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen