Niederösterreich

19-Jährige bei schwerem Motorradunfall verletzt

Nachdem sie zwei Pkw überholt hatte, verlor eine junge Frau in Bergland die Kontrolle über ihr Bike und stürzte. Der Rettungshubschrauber hob ab.

Isabella Nittner
Die ÖAMTC-Flugretter hoben ab und brachten die junge Frau ins Spital.
Die ÖAMTC-Flugretter hoben ab und brachten die junge Frau ins Spital.
DOKU NÖ

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Donnerstagabend (20. April) gegen 21.20 Uhr auf der B25 in Bergland im Bezirk Melk: Eine 19-jährige Mostviertlerin war aus Fahrtrichtung Wieselburg kommend Richtung Ybbs unterwegs, gab Gas und überholte auf der Bundesstraße zwei Pkw.

Sturz nach Kreisverkehr

Kurz danach fuhr sie in einen Kreisverkehr ein, konnte sich mit ihrem Bike aber nicht in die Kurve legen, sondern kam auf die linke Fahrbahnseite, wo sie mit dem Randstein kollidierte. In Folge schlitterte sie über die Wiese und krachte gegen einen weiteren Randstein.

1/5
Gehe zur Galerie
    Eine 19-Jährige verlor in einem Kreisverkehr in Bergland die Kontrolle über ihr Bike ...
    Eine 19-Jährige verlor in einem Kreisverkehr in Bergland die Kontrolle über ihr Bike ...
    DOKU NÖ

    Die 19-Jährige stürzte, sie musste nach der Erstversorgung durch den Notarzt vor Ort mit dem angeforderten Rettungshubschrauber der ÖAMTC-Flugrettung abgeholt werden. Der Heli flog die junge Frau ins Landesklinikum nach Amstetten.

    1/51
    Gehe zur Galerie
      <strong>20.05.2024: Helikopter-Wrack gefunden – Irans Präsident Raisi tot.</strong>&nbsp;<a data-li-document-ref="120037507" href="https://www.heute.at/s/helikopter-wrack-gefunden-irans-praesident-raisi-tot-120037507">Der verschollene Helikopter des iranischen Präsidenten wurde Montagfrüh nach stundenlanger Suche gefunden.</a>
      HANDOUT / AFP / picturedesk.com