19-Jährige auf Parkbank sexuell belästigt

Die 19-Jährige wurde auf einer Parkbank unsittlich berührt
Die 19-Jährige wurde auf einer Parkbank unsittlich berührtBild: Fotolia/Symbolbild

In Salzburg ist eine junge Frau auf einer Parkbank von einem unbekannten Mann festgehalten und sexuell belästigt worden. Die 19-Jährige erstatte Anzeige.

Nach den Aussagen der Frau ereignete sich der Vorfall bereits am 7. Juli.

Die 19-Jährige saß gegen 22.00 Uhr gerade auf einer Parkbank am Franz-Josef-Kai, als sich ihr ein unbekannter Mann näherte. Plötzlich hielt der Täter die Salzburgerin fest und berührte sie unsittlich.

Bei seiner Attacke zog der Mann selbst seine Hose und Unterhose aus. Der jungen Frau gelang es schließlich sich loszureißen und davon zu rennen.

Täterbeschreibung



Sie beschreibt den Täter als vermutlich russischen Staatsangehörigen mit dem möglichen Vornamen "Alex". Der Unbekannte soll circa zwischen 18 und 25 Jahre alt sein und eine Größe von 185 cm haben. Er trägt einen Dreitagebart.

Der Mann war mit einer blauen, zerrissenen Jean und einem T-Shirt bekleidet. Die Polizei hat die Ermittlungen bereits aufgenommen und fahndet nach dem Täter.



(wil)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Salzburger FestspieleGood NewsMaria Theresia von ÖsterreichSexuelle BelästigungPolizei

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen