19-Jährige drehte Sexvideo in Uni-Bibliothek

Bild: PornHub

Die 19-jährige Studentin Kendra Sunderland hat in der Bibliothek der Oregon State University einen 17-minütigen Videoclip gedreht, in dem sie sich lasziv auszieht und selbst berührt. Das Video fand seinen Weg auf die Sex-Seite Pornhub und wurde in kürzester Zeit mehr als 260.000 Mal angeklickt, ehe es gelöscht wurde. Der freizügigen jungen Dame droht deswegen nun sogar eine Haftstrafe.

Sie muss sich vor Gericht für das Video verantworten. Im Falle eines Schuldspruchs droht ihr eine Geldstrafe von 6.250 Dollar oder eine Haftstrage von bis zu einem Jahr.

Ihre Mitstudenten, die das Video natürlich alle gesehen haben, rätseln indes, wie sie sich so lange ungestört filmen konnte. "Die Bibliothek ist immer voll. Ich versehe nicht, wie niemand sie sehen konnte", meinte eine Studentin in einem Interview.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt: