19-Jähriger verprügelt, gefesselt, in Kofferraum gesperrt

Bild: Google Maps
Wilde Raubüberfall-Story in NÖ: Ein 19-Jähriger aus Strasshof soll von Unbekannten verprügelt, in den Kofferraum seines Mercedes gesperrt und entführt worden sein. Auf einem Feldweg hielten die Täter an. Dann zerrten sie den Burschen aus dem Auto, fesselten ihn mit einem Gürtel und brausten mit dem Mercedes davon.
Wilde Raubüberfall-Story im Marchfeld: Ein 19-Jähriger aus Strasshof soll von Unbekannten verprügelt, in den Kofferraum seines Mercedes gesperrt und entführt worden sein. Auf einem Feldweg hielten die Täter an. Dann zerrten sie den Burschen aus dem Auto, fesselten ihn mit einem Gürtel und brausten mit dem Mercedes davon.
In der Nacht auf Samstag wurde der 19-Jährige von zwei Unbekannten genötigt, in Deutsch-Wagram (Gänserndorf) sein Fahrzeug anzuhalten. Die Männer traten auf den Burschen ein, zerrten ihn in den Kofferraum seines Mercedes 180 C und fuhren Richtung Gerasdorf. Während der Fahrt gelang es dem Opfer mit seinem Mobiltelefon einen Notruf bei der Polizei abzusetzen.

Auf einem Feldweg blieben die Entführer stehen, zogen den Teenager aus dem Kofferraum, fesselten ihn mit Gürtel und Bändern und raubten ihn aus (Geldbörse, Bankomatkarten mit Zahlencode und Handy). Die Täter flüchteten mit dem geraubten Mercedes und einem VW Passat. Eine Alarmfahndung der Polizei verlief ergebnislos.

Der auf das Opfer zugelassene Pkw, Mercedes 180 C, rot lackiert, Baujahr 1994, Kennzeichen GF-MK5, wurde bis dato nicht gefunden. Das Opfer wurde nach einer Erstbefragung durch Beamte der Polizeiinspektion Deutsch-Wagram im Landesklinikum Mistelbach ambulant behandelt, wo Abschürfungen und Hämatome im Gesichts- und Oberkörperbereich diagnostiziert wurden.

Vom Opfer konnte zur Täterbeschreibung lediglich angegeben werden, dass es sich vermutlich um ca. 25 bis 30-jährige Ausländer gehandelt haben dürfte. Eine genaue Täteranzahl konnte vom Opfer nicht angegeben werden. Die Ermittlungen laufen auf Hochtouren.

Nav-Account heute.at Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen