19 Polizei-Suchteams fanden Schwammerlsucher

Bild: Fotolia

Ein 84-Jähriger verirrte sich im Südburgenland am Montagnachmittag beim Schwammerlsuchen. Nachdem 19 Suchteams im Einsatz waren konnte der Pensionist unverletzt gefunden werden.

. Nachdem 19 Suchteams im Einsatz waren, konnte der Pensionist unverletzt gefunden werden.

Der Mann verlor in einem Wald zwischen seiner Heimatgemeinde Pinkafeld (Bezirk Oberwart) und Ehrenschachen die Orientierung. Da er nicht nach Hause kam, suchte seine Tochter selbstständig nach ihm.

Als sie ihn aber nicht fand, verständigte sie die Polizei. Nach einem Großeinsatz wurde der 84-Jährige binnen weniger Minuten unverletzt gefunden.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen