195 km/h! Raser wollte neues Auto nur testen

Im Innviertel ist der Polizei am Freitagnachmittag ein Raser mit 195 km/h ins Netz gegangen.
Im Innviertel ist der Polizei am Freitagnachmittag ein Raser mit 195 km/h ins Netz gegangen.Bild: Archiv
Im Innviertel ist der Polizei am Freitagnachmittag ein Raser mit 195 km/h ins Netz gegangen. Seine Erklärung überrascht.

Im Gemeindegebiet von Gurten (Bezirk Ried im Innkreis) ist der Polizei am Freitagnachmittag ein Raser ins Netz gegangen. Der 20-jährige Mann wurde mit 195 km/h "geblitzt".

Neues Auto getestet

Nachdem er von den Beamten aufgehalten worden war, sagte der Kosovare, er habe seinen 333 PS starken Wagen erst kürzlich gekauft und nur ausprobieren wollen, wie schnell er ist.

Der Lenker wird angezeigt.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Ried im InnkreisGood NewsOberösterreichPolizeiAbdul Raschid DostumPolizeieinsatz

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen