2.000 m²-Weizenfeld brannte in Donaustadt

Buschfeuer im 22. Bezirk: Ein riesiges Weizenfeld stand am Sonntag in Flammen.

"Heute"-Leserin Nina B. sah am Sonntag Abend Rauchwolken vor der "Skyline" der Wiener Seestadt aufsteigen. Wenig später war klar: Ein 2.000 m² großes Weizenfeld nahe der Pfalzgasse war aus noch unbekannter Ursache in Flammen aufgegangen.

Die Wiener Berufsfeuerwehr rückte kurz nach 19 Uhr mit zwei Fahrzeugen aus und bekämpfte den Brand mit deren sogenannten "Schnellangriffseinheiten", rasch einsatzbereiten Hochdruckschläuchen. Nach einer Stunde waren die letzten Glutnester ausgeräumt. (red)

Die besten Bilder, die heißesten Storys: Folgen Sie uns auf Instagram!
Teilen Sie Ihr Foto mit der "Heute"-Community!
Hier Foto hochladen (funktioniert nur in App)

Alle Leserfotos sehen und bewerten
Buttons funktionieren nur in der neuen "Heute"-App!
CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
DonaustadtCommunityBrandBerufsfeuerwehr WienFeuerwehreinsatz

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen