2 Österreicher gewinnen dt. Schauspielerpreis

Gerti Drassl, Karl Markovics
Gerti Drassl, Karl MarkovicsBild: Andreas Tischler, ORF
Beim Deutschen Schauspielerpreis am Freitag räumten gleich zwei Österreicher ab: Karl Markovics und Gerti Drassl.
Am Freitag in Berlin wurden beim Deutschen Schauspielerpreis neben Preisträgern aus der Bundesrepublik auch zwei österreichische Mimen ausgezeichnet.

Karl Markovics (54) erhielt neben der 76-jährigen Jutta Hoffmann den Deutschen Schaupielerpreis. Gerti Drassl (399 wurde als beste Komödiantin geehrt.

Markovics erspielte sich die Ehrung mit BR-"Polizeiruf" und "Und vergib uns unsere Schuld". Hoffmann bekam den Preis für "Ein Teil von uns" (BR-Produktion).

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch. Gerti Drassl gefiel der Juri in "Vorstadtweiber", worauf natürlich auch der ORF sehr stolz ist.

Hanna Schygulla erhielt mit 73 den Ehrenpreis für ihr Lebenswerk.

Im Gegensatz zu anderen Awards der Branche entscheiden beim Deutschen Schauspielpreis die Mimen selbst, wer unter ihnen die besten sind.

(lam)

Nav-Account heute.at Time| Akt:
TV

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen