2 schwere Autounfälle gingen glimpflich aus

Bild: Hauptfeuerwache Villach
Eine fünfköpfige Familie aus Wien ist am Mittwoch gegen 04.00 Uhr früh bei einem Verkehrsunfall in Kärnten verletzt worden.

Die 49 Jahre alte Mutter und Lenkerin kam laut Polizei auf der Südautobahn A2 in Richtung Wien im Bereich Villach wegen Sekundenschlafs von der Fahrbahn ab. Das Fahrzeug überschlug sich und kam auf dem Dach zum Liegen.

Die Frau, ihr 51 Jahre alter Ehemann sowie die drei Söhne, zehn bis 18 Jahre alt, wurden ins Landeskrankenhaus Villach gebracht. Über die Schwere der Verletzungen war zunächst nichts bekannt. Im Einsatz befanden sich die gemeinsam mit der Freiwilligen Feuerwehr Gödersdorf.

Auto 80 Meter abgestürzt

Glück im Unglück hatten fünf Einheimische in Tschagguns (Montafon): Ihr Auto war 80 Meter abgestürzt. Die Insassen im Alter von 22 bis 28 Jahren konnten sich selbst aus dem Wrack befreien und sind alle verletzt. Der alkoholisierte Fahrer war von der Fahrbahn abgekommen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen