2 x 2 Freikarten für "Marinas letzte Briefe"

"Heute.at" verlost 2 x 2 Theaterkarten für das Stück "Marinas letzte Briefe" im Theater Drachengasse am Dienstag, den 30. April, ab 20 Uhr.
Event: "Marinas letzte Briefe" - Stück für Zwetajewa von Katharina Tiwald

Datum: Dienstag, 30. April 19, 20 Uhr

Ort: Bar&Co, Theater Drachengasse, Drachengasse 2, 1010 Wien

Wenn einem der Tod doch nur nicht die Zunge nähme. Wir befinden uns im verdunkelten Versammlungsraum des in Evakuierung befindlichen Moskauer SchriftstellerInnenverbands in der sowjetischen Pampa – Tschistopol in der Tatarischen Sowjetrepublik.

Es ist August 1941, Nacht. Die große, zur Lebenszeit geächtete Dichterin Marina Zwetajewa lässt ihr Leben in Briefform Revue passieren.

Ein dichtes Wortportrait einer der größten Poetinnen des 20. Jahrhunderts entfaltet sich. Das Portrait einer Frau, die an den Rand des Menschenmöglichen gegangen ist, um die Ihren in hochprekären Zeiten zu beschützen.

CommentCreated with Sketch.0 Kommentar schreiben Arrow-RightCreated with Sketch. Briefwechsel zwischen Zwetajewa und Rilke

Die russische Dichterin Marina Zwetajewa kehrt 1939 aus dem Exil in die Sowjetunion Stalins zurück. Kurz nach ihrer Rückkehr sind Mann und Tochter verhaftet und Moskau unter Bombenbeschuss. SchriftstellerInnen werden in die Provinz evakuiert. So auch Zwetajewa, die ein Leben der Entbehrung, des Fremdseins, der Härte gewohnt ist.

Marina Zwetajewa gehört heute zu den bedeutendsten russischen LyrikerInnen des 20. Jahrhunderts, nicht zuletzt bekannt durch ihren Briefwechsel mit Rainer Maria Rilke.

So können Sie gewinnen:In der Dia-Show "Theater" befindet sich ein Bild, das thematisch nicht zu den anderen Bildern passt. Tragen Sie die richtige Bildnummer in das dafür vorgesehene Feld ein, füllen Sie alle Pflichtfelder (mit *) aus und klicken Sie auf "Senden". Viel Glück!

Dia-Show "Theater"





Das Gewinnspiel ist bis 26. April 19, 10:00 Uhr, aktiv. Die Gewinner werden per Mail verständigt. Barauszahlung und Rechtsweg sind ausgeschlossen.

(ib)

TimeCreated with Sketch.; Akt:
WienWettbewerbKulturTheater

CommentCreated with Sketch.Kommentieren