20 statt 2.300 Euro: H&M-Tasche gegen Designer-Bag

DIE Tasche der Saison: Die Padded Cassette von Bottega Veneta
DIE Tasche der Saison: Die Padded Cassette von Bottega Venetabottegaveneta.com
DIE Tasche der Fashionistas in dieser Saison kommt von Bottega Veneta. 2.300 Euro kostet sie. H&M hat für das schmalere Budget auch eine Variante.

Im Quadratlook mit kantigem Ausmaß - das ist die "Padded Cassette" von Bottega Veneta. Das Italo-Label hat sich damit in den letzten Monaten vor allem unter Instagram-Influencern verbreitet, wo sie von Tokio bis New York getragen wird. Doch den Look der Designertasche gibt es beim Schweden-Diskonter auch günstiger. 

H&M hat schnell gehandelt und eine Tasche im Trend-Look herausgebracht.
H&M hat schnell gehandelt und eine Tasche im Trend-Look herausgebracht.hm.com

20 Euro für Laufsteg-Chic 

Die Handtasche von H&M (19,99 Euro) ist aus Lederimitat und abgesteppt. Mit einem verstellbaren Riemen kann man sie am Arm baumeln oder gleich als "Cross Body"-Variante tragen. Beim "Heute.at"-Test hat sie durch ihren relativ großen Innenraum auch geglänzt. Eine große Geldbörse, iPhone, sowie Maske, Hausschlüssel und Lippenstift fanden Platz. 

Begleiter für den Alltag

Die "Cross Body" Bags haben den Vorteil, dass sie "Handfreiheit" gewähren. Wer mit Kiddies unterwegs ist oder den Einkauf vom Supermarkt nach Hause schleppt, weiß sie sich bald zu schätzen. Dass sie deswegen zu den absoluten Klassikern unter den Taschen avanciert und so schnell nicht aus der Mode kommt, ist sicher.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account mia Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen