Kurioser Einsatz

20 Feuerwehrler rücken wegen Brand aus – entdecken das

Sie nahmen's mit Humor: 20 Feuerwehrleute wurden zu einem Brand gerufen. Was tatsächlich den Alarm ausgelöst hatte, sorgte für reichliche Lacher. 

Oberösterreich Heute
20 Feuerwehrler rücken wegen Brand aus – entdecken das
Ein Helfer begab sich in luftige Höhen, um den Übeltäter einzufangen.
FF Alkoven/Gerhard Mühlbauer

Sonntag kurz vor 16.30 Uhr: Bei der Freiwilligen Feuerwehr Alkoven (Bez. Eferding) schrillten die Alarmglocken. In zwei Löschfahrzeugen samt Teleskopleiter machten sich die Einsatzkräfte sofort auf den Weg zum Kultursaal im Schloss Hartheim.

Was die Helfer dort entdeckten, sorgte für Schmunzeln: ein unter der Decke schwebender Luftballon. "Es waren nicht die berüchtigten 99, sondern nur ein einziger davon", so die Feuerwehr augenzwinkernd. Dieser dürfte ein Überbleibsel einer Feier gewesen sein.

1/3
Gehe zur Galerie
    War auf alles vorbereitet: die Freiwillige Feuerwehr Alkoven.
    War auf alles vorbereitet: die Freiwillige Feuerwehr Alkoven.
    FF Alkoven/Hermann Kollinger

    Dem Ballon war langsam die Luft ausgegangen, und er hatte an Höhe verloren. Dann war der Brandmelder aktiviert worden.

    Nix mit einer Trophäe.
    Freiwillige Feuerwehr Alkoven

    Mithilfe einer Leiter fingen die Feuerwehrler den Übeltäter ein und nahmen ihn mit. Plötzlich verabschiedete er sich dann über ein offenes Fenster des Löschfahrzeugs ins Freie. Spaßiger Nachsatz: "Nix mit einer Trophäe."

    Bremse läuft heiß – Bahnstrecke gesperrt

    Einsatz für drei Feuerwehren in der Nacht auf Samstag: Sie wurden mit dem Einsatzstichwort "Brand Zug" zum Bahnhof Marchtrenk (Bezirk Wels-Land) alarmiert. Bei einem Güterzug war offenbar eine Bremse heiß gelaufen. Unmittelbar Gefahr für weitere Teile des betroffenen Waggons bestand nicht.

    1/74
    Gehe zur Galerie
      <strong>12.06.2024: 26-Jähriger tötet Frau (22) – von Polizei erschossen.</strong> Am Dienstagabend fielen in der Schwaigergasse in Floridsdorf Schüsse. Ein Polizist schoss auf einen Angreifer, auch eine Frauenleiche wurde entdeckt. <a data-li-document-ref="120041877" href="https://www.heute.at/s/26-jaehriger-toetet-frau-22-von-polizei-erschossen-120041877">Weiterlesen &gt;&gt;&gt;</a>
      12.06.2024: 26-Jähriger tötet Frau (22) – von Polizei erschossen. Am Dienstagabend fielen in der Schwaigergasse in Floridsdorf Schüsse. Ein Polizist schoss auf einen Angreifer, auch eine Frauenleiche wurde entdeckt. Weiterlesen >>>
      Leserreporter
      red
      Akt.