20-Jährige flüchtete vor betrunkener Messer-Frau

Die Bulgarin drohte der 20-Jährigen mit einem Küchenmesser.
Die Bulgarin drohte der 20-Jährigen mit einem Küchenmesser.Bild: Fotolia
Ein Streit zwischen zwei Frauen in Graz-Liebenau artete am Montagabend aus. Dabei zückte einer der beiden plötzlich ein Küchenmesser.

Der Konflikt zwischen den beiden Frauen ereignete sich am Montagabend. Der zuerst nur verbale Streit artete schnell in eine handfeste Auseinandersetzung. Dabei ergriff eine Bulgarin (51) sogar ein Küchenmesser und drohte dabei ihrer Kontrahentin (20). Die 20-Jährige flüchtete daraufhin. Die betrunkene 51-Jährige rief daraufhin selbst die Polizei.

Bei der Einvernahme zeigte sie sich nicht kooperativ. Sie war zudem uneinsichtig und äußerst aggressiv. Die Polizisten nahmen die Frau fest und überstellten sie in das Polizeianhaltezentrum Graz. Gegen die Beschuldigte wurden ein Annäherungs- und Betretungsverbot sowie ein vorläufiges Waffenverbot ausgesprochen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account np Time| Akt:
SteiermarkStreitGraz

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen