20-Jähriger weicht Tier aus, doch Beifahrerin stirbt

Auf der Packerstraße kam es zu einem tödlichen Verkehrsunfall.
Auf der Packerstraße kam es zu einem tödlichen Verkehrsunfall.Google Street View
Ein 20-Jähriger verunglückte mit seinem Auto im Bezirk Völkermarkt. Er war einem Tier ausgewichen, seine Beifahrerin verstarb an der Unfallstelle.

Ein 20-jähriger Mann aus Klagenfurt fuhr am Donnerstag kurz nach 13 Uhr mit seinem Wagen auf der Packerstraße (B 70) von Klagenfurt kommend in Richtung Völkermarkt. Auf der Ruhstatt im Bezirk Völkermarkt verriss er aufgrund eines die Fahrbahn querenden Tieres seinen Wagen und kam rechts in den Böschungsbereich.

Wagen krachte gegen einen Baum

Das Fahrzeug stieß dabei frontal gegen einen Baum. Dabei erlitt seine 25-jährige Beifahrerin, eine Klagenfurterin, tödliche Verletzungen. Der 20-Jährige wurde unbestimmten Grades verletzt in das Unfallkrankenhaus Klagenfurt eingeliefert. Am Auto entstand Totalschaden.

Notarzt konnte nichts mehr tun

Zur Unfallsursachenermittlung ordnete die Staatsanwaltschaft Klagenfurt die Sicherstellung des Wagens an. Die Bergearbeiten führte die Feuerwehr Völkermarkt mit 16 Einsatzkräften durch. Im Einsatz standen weiters ein Notarzt, Rettungskräfte und der Rettungshubschrauber C11. Für die Dauer der Ermittlungen war die B70 kurzfristig gesperrt.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. rfi TimeCreated with Sketch.| Akt:
UnfallVerkehrsunfallRettungseinsatz

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen