20-Jährige gingen "Sieg Heil"-schreiend aus Wahllokal

Bei zwei jungen Burschen im Bezirk Wiener Neustadt-Land ist bei der Wahl wohl der gesunde Menschenverstand flöten gegangen. Nachdem sie ihre Stimme abgegeben hatten, dürften sie das Wahllokal "Sieg Heil"-schreiend verlassen haben. Wenig überraschend zeigte sie jemand an.

Bei zwei jungen Burschen im Bezirk Wiener Neustadt-Land ist bei der Wahl wohl der gesunde Menschenverstand flöten gegangen. , dürften sie das Wahllokal "Sieg Heil"-schreiend verlassen haben. Wenig überraschend zeigte sie jemand an. 

In Hochneukirchen ermittelt nun die Polizei gegen die beiden Männer, die offenbar ihren Mund nicht halten konnten, wie "noen.at" vermeldet. Der Vorwurf lautet auf Wiederbetätigung.

Erst Ende März wurden in Krems , weil sie bei einer Feier die Hand zum Hitlergruß erhoben und "Heil Hitler" sowie Nazi-Pariolen brüllten. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen