20-Jähriger attackierte Vater mit Schlagring

Bild: Fotolia - Symbolbild
Ein 20-jähriger Oberösterreicher hat am Wochenende in Rohrbach seinen Vater zuerst mit einem Messer und dann mit einem Schlagring attackiert. Der 51-Jährige wurde bei dem Angriff leicht verletzt. Sein Sohn erlitt etliche Schnittwunden, als er eine Glastüre zertrümmerte. Er wurde festgenommen.


Am Samstag war es zu einem Streit zwischen den beiden Männern gekommen. Der 20-Jährige nahm ein Messer und ging auf seinen Vater los. Der 51-Jährige erlitt dabei leichte Verletzungen an der Hand, konnte den Angriff aber abwehren. Der Sohn verschwand kurz in seinem Zimmer und kam wenig später mit einem Schlagring zurück. Damit zertrümmerte er zunächst die Füllung einer Glastüre und verletzte sich dabei selbst.

Trotz der blutenden Wunden an beiden Händen ging er erneut auf seinen Vater los, diesmal mit dem Schlagring. Der 51-Jährige flüchtete aus der Wohnung und fand bei einem Nachbarn Unterschlupf. Der Sohn wurde festgenommen und in die Justizanstalt Linz eingeliefert.
Nav-Account heute.at Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen